Zähne und Kiefer


Zähne und Kiefer

Mund-, Zahn- und Kiefererkrankungen

Mit den Zähnen beißt man sich durchs Leben. 18 Tonnen Nahrungsmittel kaut der Durchschnittsmensch in seinem Leben. Das sind umgerechnet 150 Schweine oder 15 Rinder oder 250 000 Eier der Gewichtsklasse L oder für Vegetarier ein Brot von fünf Kilometern Länge. Doch die Zähne dienen längst nicht nur zum Zerkleinern und Zermahlen der Nahrung. Sie sind Symbol geworden für Gesundheit und einen gepflegten Körper. Stolz darf sein, wer auch mit 50 noch mit einem entwaffnenden Lächeln punkten kann. Entsprechend sind auch unsere Ansprüche gewachsen – man möchte selbst im Alter zumindest auf den Schein schöner Zähne nicht verzichten.
(Bild: Barmer GEK)

Phytothek

www.phytothek.de

Das Team der Marien-Apotheke

Coming soon

Klaus Ohlendorf

Coming soon

Simone Schmitt

Coming soon

Ulla Martin

Sabine Sauer

Porträtfoto von Petra Schwarz

Petra Schwarz

Porträtfoto von Ulrike Giebel-Jost

Ulrike Giebel-Jost

Porträtfoto von Kerstin Wohnig

Kerstin Wohnig

Porträtfoto von Isabel Schäfer

Isabel Schäfer

Porträtfoto von Daniela Hofmann

Daniela Hofmann

Porträtfoto von Ilsemarie Kaiser

Ilsemarie Kaiser

Porträtfoto von Christiane Zimmermann

Christiane Zimmermann

Porträtfoto von Marlis Mummert

Marlis Mummert

Porträtfoto von Julia Pappert

Julia Pappert

Porträtfoto von Ute Hahner

Ute Hahner
Alle Mitarbeiter anzeigen

Reise-Impfberatung                       


Individuelle Reise- Impfberatung für Ihren nächsten Urlaub!     

Sprechen Sie uns an!

                           

Zentrum für Reisemedizin

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

News

Sozialphobie schränkt das Leben ein
Sozialphobie schränkt das Leben ein

Angst nicht zum Alltag werden lassen

Das Leid von Menschen mit sozialer Phobie ist groß, denn in ihrem Alltag sind sie stark eingeschränkt. Die Erkrankung lässt sich allerdings in vielen Fällen erfolgreich behandeln.   mehr

Auch leise Töne machen krank
Auch leise Töne machen krank

Ohrenbetäubend

Tatsache ist: Lärm macht krank. Aber auch leisere, als störend empfundene Töne können auf das Gemüt schlagen. Aktuelle Studien zeigen, dass auch bei einer andauernden „leisen“ Lärmbelastung ernsthafte Erkrankungen drohen.   mehr

Sichere Brillen für den Schulsport
Sichere Brillen für den Schulsport

Modelle werden immer sporttauglicher

Was tun mit der Brille im Schulsport? Ohne Sehhilfe steigt das Risiko für Sportunfälle. Mit ungeeigneter Brille drohen schwere Verletzungen. Die Uni Bochum prüfte Brillen auf ihre Sporttauglichkeit. Ihr Fazit fiel zunehmend erfreulich aus.    mehr

Nutri-Score rettet Leben
Nutri-Score rettet Leben

Weniger Kalorien, weniger Todesfälle

Sind Lebensmittel mit der Nutri-Score-Ampel ausgezeichnet, landen nicht nur weniger Kalorien im Einkaufskorb. Es lassen sich auch Tausende Todesfälle durch ernährungsbedingte Erkrankungen verhindern, rechnen französische Forscher vor.   mehr

Verschmutzte Luft macht depressiv
Verschmutzte Luft macht depressiv

Daten aus USA und Dänemark

Eine hohe Luftverschmutzung belastet nicht nur die Lunge: Jetzt mehren sich die Hinweise, dass schlechte Luft auch psychisch krank macht.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Marien-Apotheke
Inhaber Klaus Ohlendorf, Klaus-Christoph Ohlendorf
Telefon 06652/91 91 23
E-Mail info@marienapothekehuenfeld.de